downhill im Riff Raff / 27. März 2018

Wir zeigen den Tanzilm downhill von Andrea Boll im Kino Riff Raff. 27. März 2018 18:30 Uhr Zusammen mit der Direktorin des Cinedans Festivals Martine Dekker werden zudem weitere Tanzfilme des Cinedans-Programm 2018 ausgewählt, die an diesem Abend ebenfalls gezeigt werden. Zusätzlich zum Filmprogramm belichten Andrea Boll und Martine Dekker mit den ebenfalls anwesenden Kameraleuten und mitwirkenden KünstlerInnen, in einem kurzen Austauschgespräch mit dem Publikum, einige Aspekte der eigenen Arbeitsweise, der (Un)möglichkeiten rundum das Herstellen eines Tanzfilms und die Bedeutung eines Tanzfilmfestivals für dieses junge Genre. Die Platzzahl im Riffraff 4 ist beschränkt. Um dir sicher einen Platz anbieten zu können, freuen wir uns über eine Reservierung via info@bollwerk-andreaboll.com und…
Read More

DOWNHILL by Andrea Boll

downhill the movie zeigt verschiedene Versionen und Interpretationen einer Beziehung zwischen zwei Menschen. "Wir müssen uns Sisyphus als einen glücklichen Menschen vorstellen.”* Mit diesem Zitat als Ausgangspunkt fokussiert der Film auf die Sisyphusarbeit innerhalb menschlicher Beziehungen und lässt metaphorisch den Kampf des Menschen gegen die Elemente, die Urgewalten erfahren und betrachten. Das Publikum erhält Einblick in durch und durch menschliches Treiben und Raum für Fragestellungen nach Sinn und Wertvorstellungen. *Albert Camus   downhill - the movie           premiere in Dance on Screen Cinedans Festival Amsterdam  EYE Filmmuseum Amsterdam 17 March 2018 | 10:30 | ZAAL 2 18 March 2018 | 14:00 | ZAAL 2 Kino Riffraff Zurich  27 March 2018 |…
Read More

Chasperli DVD

Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit Tudor und den Kameraprofis Pio Corradi und Simon Weber die Auftragsarbeit realisieren durften. Chasperli lebt weiter :-) In Bälde im Handel.
Read More

CH: Filmszene – Die Kinder von Babel

  Der Film "Die Kinder von Babel" von Lena Mäder wird am 18. Mai um 00:15 im Schweizer Fernsehen ausgestrahlt. SRF: Ein musikalisches Abenteuer mit sechs Kindern mit Migrationshintergrund aus dem Basel-Bernstrasse-Quartier von Luzern. Alle erhalten Instrumentalunterricht im St. Karli-Schulhaus und spielen beim Orchester BaBeL-Strings mit. Die Musik hilft als Brücke über kulturelle Gräben hinweg. Die Autorin mit der Protagonistin bei der Mikrofonprobe
Read More

Die Kinder von Babel in Solothurn

Wir freuen uns, dass der Dokumentarfilm von Lena Mäder am Sonntag den 22. 1. 2017 um 12:15 Uhr im Kino Capitol gezeigt wird. Der Film ist eine Zusammenarbeit mit der Zürcher Hochschule der Künste Zürich und dem Schweizer Fernsehen. Die Autorin hatte sechs Luzerner Kinder mit Migrationshintergrund, die in der klassischen Musik einen Weg aus dem Alltag gefunden haben, begleitet. Lena Mäder hat einen sehr einfühlsamen musikalischen Film gemacht, welcher sicherlich mehr als nur sehenswert ist. link_Filmtage
Read More

KINOSTART Reset Restart (DOK)

Wir freuen uns, dass unser Dokumentarfilm in den Kinos der Deutschschweiz ab 4. Dezember startet. Mischa Steiner wird im Alter von 3 1/2 Jahren aus Südkorea in die Schweiz adoptiert. Aufkeimende Fragen zur Adoption und zu seiner Herkunft interessierten ihn jahrelang nicht. Erst mit 35 wagt er es, sich mit diesem «schwarzen Loch der Kindheit» auseinanderzusetzen und findet in seinen Unterlagen einen Brief, in dem seine Halbschwester ihm die Namen seiner Geburtseltern nennt. Er beschliesst, den offenen Fragen nun konsequent nachzugehen. Von heute auf morgen kündigt er Job und Wohnung in Basel und wandert nach Seoul aus. Eine Reise ins Ungewisse beginnt. Judith Lichtneckert, 1970 in Basel geboren und heute…
Read More

Viaje en Taxi – im Gemeinschaftszentrum Riesbach

27. OKTOBER 2016                                                                                                                                      viaje en Taxi - LINK Cultura Peruana zeigt den Kurzfilm "viaje en taxi" aus dem Jahr 2001     Kurzinfo: Nach 30 Jahren erfährt der Protagonist, der adoptiert ist, wo seine leibliche Mutter in Peru lebt. Eine Begegnung von zwei unterschiedlichen…
Read More

RESET RESTART

Der Kinodokumentarfilm (88 min) von Judith Lichtneckert findet seine Premiere in Solothurn. Das Programm ist jetzt online. Unsere Vorführungen sind geplant für: Freitag, 22 Januar-21:00 h Kino Cava Donnerstag, 28 Januar-17:15 Kino Uferbau http://www.solothurnerfilmtage.ch/            
Read More

downhill im Riff Raff / 27. März 2018

Wir zeigen den Tanzilm downhill von Andrea Boll im Kino Riff Raff. 27. März 2018 18:30 Uhr Zusammen mit der Direktorin des Cinedans Festivals Martine Dekker werden zudem weitere Tanzfilme des Cinedans-Programm 2018 ausgewählt, die an diesem Abend ebenfalls gezeigt werden. Zusätzlich zum Filmprogramm belichten Andrea Boll und Martine Dekker mit den ebenfalls anwesenden Kameraleuten und mitwirkenden KünstlerInnen, in einem kurzen Austauschgespräch mit dem Publikum, einige Aspekte der eigenen Arbeitsweise, der (Un)möglichkeiten rundum das Herstellen eines Tanzfilms und die Bedeutung eines Tanzfilmfestivals für dieses junge Genre. Die Platzzahl im Riffraff 4 ist beschränkt. Um dir sicher einen Platz anbieten zu können, freuen wir uns über eine Reservierung via info@bollwerk-andreaboll.com und…
Read More

DOWNHILL by Andrea Boll

downhill the movie zeigt verschiedene Versionen und Interpretationen einer Beziehung zwischen zwei Menschen. "Wir müssen uns Sisyphus als einen glücklichen Menschen vorstellen.”* Mit diesem Zitat als Ausgangspunkt fokussiert der Film auf die Sisyphusarbeit innerhalb menschlicher Beziehungen und lässt metaphorisch den Kampf des Menschen gegen die Elemente, die Urgewalten erfahren und betrachten. Das Publikum erhält Einblick in durch und durch menschliches Treiben und Raum für Fragestellungen nach Sinn und Wertvorstellungen. *Albert Camus   downhill - the movie           premiere in Dance on Screen Cinedans Festival Amsterdam  EYE Filmmuseum Amsterdam 17 March 2018 | 10:30 | ZAAL 2 18 March 2018 | 14:00 | ZAAL 2 Kino Riffraff Zurich  27 March 2018 |…
Read More

Chasperli DVD

Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit Tudor und den Kameraprofis Pio Corradi und Simon Weber die Auftragsarbeit realisieren durften. Chasperli lebt weiter :-) In Bälde im Handel.
Read More

CH: Filmszene – Die Kinder von Babel

  Der Film "Die Kinder von Babel" von Lena Mäder wird am 18. Mai um 00:15 im Schweizer Fernsehen ausgestrahlt. SRF: Ein musikalisches Abenteuer mit sechs Kindern mit Migrationshintergrund aus dem Basel-Bernstrasse-Quartier von Luzern. Alle erhalten Instrumentalunterricht im St. Karli-Schulhaus und spielen beim Orchester BaBeL-Strings mit. Die Musik hilft als Brücke über kulturelle Gräben hinweg. Die Autorin mit der Protagonistin bei der Mikrofonprobe
Read More

Die Kinder von Babel in Solothurn

Wir freuen uns, dass der Dokumentarfilm von Lena Mäder am Sonntag den 22. 1. 2017 um 12:15 Uhr im Kino Capitol gezeigt wird. Der Film ist eine Zusammenarbeit mit der Zürcher Hochschule der Künste Zürich und dem Schweizer Fernsehen. Die Autorin hatte sechs Luzerner Kinder mit Migrationshintergrund, die in der klassischen Musik einen Weg aus dem Alltag gefunden haben, begleitet. Lena Mäder hat einen sehr einfühlsamen musikalischen Film gemacht, welcher sicherlich mehr als nur sehenswert ist. link_Filmtage
Read More

KINOSTART Reset Restart (DOK)

Wir freuen uns, dass unser Dokumentarfilm in den Kinos der Deutschschweiz ab 4. Dezember startet. Mischa Steiner wird im Alter von 3 1/2 Jahren aus Südkorea in die Schweiz adoptiert. Aufkeimende Fragen zur Adoption und zu seiner Herkunft interessierten ihn jahrelang nicht. Erst mit 35 wagt er es, sich mit diesem «schwarzen Loch der Kindheit» auseinanderzusetzen und findet in seinen Unterlagen einen Brief, in dem seine Halbschwester ihm die Namen seiner Geburtseltern nennt. Er beschliesst, den offenen Fragen nun konsequent nachzugehen. Von heute auf morgen kündigt er Job und Wohnung in Basel und wandert nach Seoul aus. Eine Reise ins Ungewisse beginnt. Judith Lichtneckert, 1970 in Basel geboren und heute…
Read More

Viaje en Taxi – im Gemeinschaftszentrum Riesbach

27. OKTOBER 2016                                                                                                                                      viaje en Taxi - LINK Cultura Peruana zeigt den Kurzfilm "viaje en taxi" aus dem Jahr 2001     Kurzinfo: Nach 30 Jahren erfährt der Protagonist, der adoptiert ist, wo seine leibliche Mutter in Peru lebt. Eine Begegnung von zwei unterschiedlichen…
Read More

RESET RESTART

Der Kinodokumentarfilm (88 min) von Judith Lichtneckert findet seine Premiere in Solothurn. Das Programm ist jetzt online. Unsere Vorführungen sind geplant für: Freitag, 22 Januar-21:00 h Kino Cava Donnerstag, 28 Januar-17:15 Kino Uferbau http://www.solothurnerfilmtage.ch/            
Read More

downhill im Riff Raff / 27. März 2018

Wir zeigen den Tanzilm downhill von Andrea Boll im Kino Riff Raff. 27. März 2018 18:30 Uhr Zusammen mit der Direktorin des Cinedans Festivals Martine Dekker werden zudem weitere Tanzfilme des Cinedans-Programm 2018 ausgewählt, die an diesem Abend ebenfalls gezeigt werden. Zusätzlich zum Filmprogramm belichten Andrea Boll und Martine Dekker mit den ebenfalls anwesenden Kameraleuten und mitwirkenden KünstlerInnen, in einem kurzen Austauschgespräch mit dem Publikum, einige Aspekte der eigenen Arbeitsweise, der (Un)möglichkeiten rundum das Herstellen eines Tanzfilms und die Bedeutung eines Tanzfilmfestivals für dieses junge Genre. Die Platzzahl im Riffraff 4 ist beschränkt. Um dir sicher einen Platz anbieten zu können, freuen wir uns über eine Reservierung via info@bollwerk-andreaboll.com und…
Read More

DOWNHILL by Andrea Boll

downhill the movie zeigt verschiedene Versionen und Interpretationen einer Beziehung zwischen zwei Menschen. "Wir müssen uns Sisyphus als einen glücklichen Menschen vorstellen.”* Mit diesem Zitat als Ausgangspunkt fokussiert der Film auf die Sisyphusarbeit innerhalb menschlicher Beziehungen und lässt metaphorisch den Kampf des Menschen gegen die Elemente, die Urgewalten erfahren und betrachten. Das Publikum erhält Einblick in durch und durch menschliches Treiben und Raum für Fragestellungen nach Sinn und Wertvorstellungen. *Albert Camus   downhill - the movie           premiere in Dance on Screen Cinedans Festival Amsterdam  EYE Filmmuseum Amsterdam 17 March 2018 | 10:30 | ZAAL 2 18 March 2018 | 14:00 | ZAAL 2 Kino Riffraff Zurich  27 March 2018 |…
Read More

Chasperli DVD

Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit Tudor und den Kameraprofis Pio Corradi und Simon Weber die Auftragsarbeit realisieren durften. Chasperli lebt weiter :-) In Bälde im Handel.
Read More

CH: Filmszene – Die Kinder von Babel

  Der Film "Die Kinder von Babel" von Lena Mäder wird am 18. Mai um 00:15 im Schweizer Fernsehen ausgestrahlt. SRF: Ein musikalisches Abenteuer mit sechs Kindern mit Migrationshintergrund aus dem Basel-Bernstrasse-Quartier von Luzern. Alle erhalten Instrumentalunterricht im St. Karli-Schulhaus und spielen beim Orchester BaBeL-Strings mit. Die Musik hilft als Brücke über kulturelle Gräben hinweg. Die Autorin mit der Protagonistin bei der Mikrofonprobe
Read More

Die Kinder von Babel in Solothurn

Wir freuen uns, dass der Dokumentarfilm von Lena Mäder am Sonntag den 22. 1. 2017 um 12:15 Uhr im Kino Capitol gezeigt wird. Der Film ist eine Zusammenarbeit mit der Zürcher Hochschule der Künste Zürich und dem Schweizer Fernsehen. Die Autorin hatte sechs Luzerner Kinder mit Migrationshintergrund, die in der klassischen Musik einen Weg aus dem Alltag gefunden haben, begleitet. Lena Mäder hat einen sehr einfühlsamen musikalischen Film gemacht, welcher sicherlich mehr als nur sehenswert ist. link_Filmtage
Read More

KINOSTART Reset Restart (DOK)

Wir freuen uns, dass unser Dokumentarfilm in den Kinos der Deutschschweiz ab 4. Dezember startet. Mischa Steiner wird im Alter von 3 1/2 Jahren aus Südkorea in die Schweiz adoptiert. Aufkeimende Fragen zur Adoption und zu seiner Herkunft interessierten ihn jahrelang nicht. Erst mit 35 wagt er es, sich mit diesem «schwarzen Loch der Kindheit» auseinanderzusetzen und findet in seinen Unterlagen einen Brief, in dem seine Halbschwester ihm die Namen seiner Geburtseltern nennt. Er beschliesst, den offenen Fragen nun konsequent nachzugehen. Von heute auf morgen kündigt er Job und Wohnung in Basel und wandert nach Seoul aus. Eine Reise ins Ungewisse beginnt. Judith Lichtneckert, 1970 in Basel geboren und heute…
Read More

Viaje en Taxi – im Gemeinschaftszentrum Riesbach

27. OKTOBER 2016                                                                                                                                      viaje en Taxi - LINK Cultura Peruana zeigt den Kurzfilm "viaje en taxi" aus dem Jahr 2001     Kurzinfo: Nach 30 Jahren erfährt der Protagonist, der adoptiert ist, wo seine leibliche Mutter in Peru lebt. Eine Begegnung von zwei unterschiedlichen…
Read More

RESET RESTART

Der Kinodokumentarfilm (88 min) von Judith Lichtneckert findet seine Premiere in Solothurn. Das Programm ist jetzt online. Unsere Vorführungen sind geplant für: Freitag, 22 Januar-21:00 h Kino Cava Donnerstag, 28 Januar-17:15 Kino Uferbau http://www.solothurnerfilmtage.ch/            
Read More

downhill im Riff Raff / 27. März 2018

Wir zeigen den Tanzilm downhill von Andrea Boll im Kino Riff Raff. 27. März 2018 18:30 Uhr Zusammen mit der Direktorin des Cinedans Festivals Martine Dekker werden zudem weitere Tanzfilme des Cinedans-Programm 2018 ausgewählt, die an diesem Abend ebenfalls gezeigt werden. Zusätzlich zum Filmprogramm belichten Andrea Boll und Martine Dekker mit den ebenfalls anwesenden Kameraleuten und mitwirkenden KünstlerInnen, in einem kurzen Austauschgespräch mit dem Publikum, einige Aspekte der eigenen Arbeitsweise, der (Un)möglichkeiten rundum das Herstellen eines Tanzfilms und die Bedeutung eines Tanzfilmfestivals für dieses junge Genre. Die Platzzahl im Riffraff 4 ist beschränkt. Um dir sicher einen Platz anbieten zu können, freuen wir uns über eine Reservierung via info@bollwerk-andreaboll.com und…
Read More

DOWNHILL by Andrea Boll

downhill the movie zeigt verschiedene Versionen und Interpretationen einer Beziehung zwischen zwei Menschen. "Wir müssen uns Sisyphus als einen glücklichen Menschen vorstellen.”* Mit diesem Zitat als Ausgangspunkt fokussiert der Film auf die Sisyphusarbeit innerhalb menschlicher Beziehungen und lässt metaphorisch den Kampf des Menschen gegen die Elemente, die Urgewalten erfahren und betrachten. Das Publikum erhält Einblick in durch und durch menschliches Treiben und Raum für Fragestellungen nach Sinn und Wertvorstellungen. *Albert Camus   downhill - the movie           premiere in Dance on Screen Cinedans Festival Amsterdam  EYE Filmmuseum Amsterdam 17 March 2018 | 10:30 | ZAAL 2 18 March 2018 | 14:00 | ZAAL 2 Kino Riffraff Zurich  27 March 2018 |…
Read More

Chasperli DVD

Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit Tudor und den Kameraprofis Pio Corradi und Simon Weber die Auftragsarbeit realisieren durften. Chasperli lebt weiter :-) In Bälde im Handel.
Read More

CH: Filmszene – Die Kinder von Babel

  Der Film "Die Kinder von Babel" von Lena Mäder wird am 18. Mai um 00:15 im Schweizer Fernsehen ausgestrahlt. SRF: Ein musikalisches Abenteuer mit sechs Kindern mit Migrationshintergrund aus dem Basel-Bernstrasse-Quartier von Luzern. Alle erhalten Instrumentalunterricht im St. Karli-Schulhaus und spielen beim Orchester BaBeL-Strings mit. Die Musik hilft als Brücke über kulturelle Gräben hinweg. Die Autorin mit der Protagonistin bei der Mikrofonprobe
Read More

Die Kinder von Babel in Solothurn

Wir freuen uns, dass der Dokumentarfilm von Lena Mäder am Sonntag den 22. 1. 2017 um 12:15 Uhr im Kino Capitol gezeigt wird. Der Film ist eine Zusammenarbeit mit der Zürcher Hochschule der Künste Zürich und dem Schweizer Fernsehen. Die Autorin hatte sechs Luzerner Kinder mit Migrationshintergrund, die in der klassischen Musik einen Weg aus dem Alltag gefunden haben, begleitet. Lena Mäder hat einen sehr einfühlsamen musikalischen Film gemacht, welcher sicherlich mehr als nur sehenswert ist. link_Filmtage
Read More

KINOSTART Reset Restart (DOK)

Wir freuen uns, dass unser Dokumentarfilm in den Kinos der Deutschschweiz ab 4. Dezember startet. Mischa Steiner wird im Alter von 3 1/2 Jahren aus Südkorea in die Schweiz adoptiert. Aufkeimende Fragen zur Adoption und zu seiner Herkunft interessierten ihn jahrelang nicht. Erst mit 35 wagt er es, sich mit diesem «schwarzen Loch der Kindheit» auseinanderzusetzen und findet in seinen Unterlagen einen Brief, in dem seine Halbschwester ihm die Namen seiner Geburtseltern nennt. Er beschliesst, den offenen Fragen nun konsequent nachzugehen. Von heute auf morgen kündigt er Job und Wohnung in Basel und wandert nach Seoul aus. Eine Reise ins Ungewisse beginnt. Judith Lichtneckert, 1970 in Basel geboren und heute…
Read More

Viaje en Taxi – im Gemeinschaftszentrum Riesbach

27. OKTOBER 2016                                                                                                                                      viaje en Taxi - LINK Cultura Peruana zeigt den Kurzfilm "viaje en taxi" aus dem Jahr 2001     Kurzinfo: Nach 30 Jahren erfährt der Protagonist, der adoptiert ist, wo seine leibliche Mutter in Peru lebt. Eine Begegnung von zwei unterschiedlichen…
Read More

RESET RESTART

Der Kinodokumentarfilm (88 min) von Judith Lichtneckert findet seine Premiere in Solothurn. Das Programm ist jetzt online. Unsere Vorführungen sind geplant für: Freitag, 22 Januar-21:00 h Kino Cava Donnerstag, 28 Januar-17:15 Kino Uferbau http://www.solothurnerfilmtage.ch/            
Read More

downhill im Riff Raff / 27. März 2018

Wir zeigen den Tanzilm downhill von Andrea Boll im Kino Riff Raff. 27. März 2018 18:30 Uhr Zusammen mit der Direktorin des Cinedans Festivals Martine Dekker werden zudem weitere Tanzfilme des Cinedans-Programm 2018 ausgewählt, die an diesem Abend ebenfalls gezeigt werden. Zusätzlich zum Filmprogramm belichten Andrea Boll und Martine Dekker mit den ebenfalls anwesenden Kameraleuten und mitwirkenden KünstlerInnen, in einem kurzen Austauschgespräch mit dem Publikum, einige Aspekte der eigenen Arbeitsweise, der (Un)möglichkeiten rundum das Herstellen eines Tanzfilms und die Bedeutung eines Tanzfilmfestivals für dieses junge Genre. Die Platzzahl im Riffraff 4 ist beschränkt. Um dir sicher einen Platz anbieten zu können, freuen wir uns über eine Reservierung via info@bollwerk-andreaboll.com und…
Read More

DOWNHILL by Andrea Boll

downhill the movie zeigt verschiedene Versionen und Interpretationen einer Beziehung zwischen zwei Menschen. "Wir müssen uns Sisyphus als einen glücklichen Menschen vorstellen.”* Mit diesem Zitat als Ausgangspunkt fokussiert der Film auf die Sisyphusarbeit innerhalb menschlicher Beziehungen und lässt metaphorisch den Kampf des Menschen gegen die Elemente, die Urgewalten erfahren und betrachten. Das Publikum erhält Einblick in durch und durch menschliches Treiben und Raum für Fragestellungen nach Sinn und Wertvorstellungen. *Albert Camus   downhill - the movie           premiere in Dance on Screen Cinedans Festival Amsterdam  EYE Filmmuseum Amsterdam 17 March 2018 | 10:30 | ZAAL 2 18 March 2018 | 14:00 | ZAAL 2 Kino Riffraff Zurich  27 March 2018 |…
Read More

Chasperli DVD

Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit Tudor und den Kameraprofis Pio Corradi und Simon Weber die Auftragsarbeit realisieren durften. Chasperli lebt weiter :-) In Bälde im Handel.
Read More

CH: Filmszene – Die Kinder von Babel

  Der Film "Die Kinder von Babel" von Lena Mäder wird am 18. Mai um 00:15 im Schweizer Fernsehen ausgestrahlt. SRF: Ein musikalisches Abenteuer mit sechs Kindern mit Migrationshintergrund aus dem Basel-Bernstrasse-Quartier von Luzern. Alle erhalten Instrumentalunterricht im St. Karli-Schulhaus und spielen beim Orchester BaBeL-Strings mit. Die Musik hilft als Brücke über kulturelle Gräben hinweg. Die Autorin mit der Protagonistin bei der Mikrofonprobe
Read More

Die Kinder von Babel in Solothurn

Wir freuen uns, dass der Dokumentarfilm von Lena Mäder am Sonntag den 22. 1. 2017 um 12:15 Uhr im Kino Capitol gezeigt wird. Der Film ist eine Zusammenarbeit mit der Zürcher Hochschule der Künste Zürich und dem Schweizer Fernsehen. Die Autorin hatte sechs Luzerner Kinder mit Migrationshintergrund, die in der klassischen Musik einen Weg aus dem Alltag gefunden haben, begleitet. Lena Mäder hat einen sehr einfühlsamen musikalischen Film gemacht, welcher sicherlich mehr als nur sehenswert ist. link_Filmtage
Read More

KINOSTART Reset Restart (DOK)

Wir freuen uns, dass unser Dokumentarfilm in den Kinos der Deutschschweiz ab 4. Dezember startet. Mischa Steiner wird im Alter von 3 1/2 Jahren aus Südkorea in die Schweiz adoptiert. Aufkeimende Fragen zur Adoption und zu seiner Herkunft interessierten ihn jahrelang nicht. Erst mit 35 wagt er es, sich mit diesem «schwarzen Loch der Kindheit» auseinanderzusetzen und findet in seinen Unterlagen einen Brief, in dem seine Halbschwester ihm die Namen seiner Geburtseltern nennt. Er beschliesst, den offenen Fragen nun konsequent nachzugehen. Von heute auf morgen kündigt er Job und Wohnung in Basel und wandert nach Seoul aus. Eine Reise ins Ungewisse beginnt. Judith Lichtneckert, 1970 in Basel geboren und heute…
Read More

Viaje en Taxi – im Gemeinschaftszentrum Riesbach

27. OKTOBER 2016                                                                                                                                      viaje en Taxi - LINK Cultura Peruana zeigt den Kurzfilm "viaje en taxi" aus dem Jahr 2001     Kurzinfo: Nach 30 Jahren erfährt der Protagonist, der adoptiert ist, wo seine leibliche Mutter in Peru lebt. Eine Begegnung von zwei unterschiedlichen…
Read More

RESET RESTART

Der Kinodokumentarfilm (88 min) von Judith Lichtneckert findet seine Premiere in Solothurn. Das Programm ist jetzt online. Unsere Vorführungen sind geplant für: Freitag, 22 Januar-21:00 h Kino Cava Donnerstag, 28 Januar-17:15 Kino Uferbau http://www.solothurnerfilmtage.ch/            
Read More

downhill im Riff Raff / 27. März 2018

Wir zeigen den Tanzilm downhill von Andrea Boll im Kino Riff Raff. 27. März 2018 18:30 Uhr Zusammen mit der Direktorin des Cinedans Festivals Martine Dekker werden zudem weitere Tanzfilme des Cinedans-Programm 2018 ausgewählt, die an diesem Abend ebenfalls gezeigt werden. Zusätzlich zum Filmprogramm belichten Andrea Boll und Martine Dekker mit den ebenfalls anwesenden Kameraleuten und mitwirkenden KünstlerInnen, in einem kurzen Austauschgespräch mit dem Publikum, einige Aspekte der eigenen Arbeitsweise, der (Un)möglichkeiten rundum das Herstellen eines Tanzfilms und die Bedeutung eines Tanzfilmfestivals für dieses junge Genre. Die Platzzahl im Riffraff 4 ist beschränkt. Um dir sicher einen Platz anbieten zu können, freuen wir uns über eine Reservierung via info@bollwerk-andreaboll.com und…
Read More

DOWNHILL by Andrea Boll

downhill the movie zeigt verschiedene Versionen und Interpretationen einer Beziehung zwischen zwei Menschen. "Wir müssen uns Sisyphus als einen glücklichen Menschen vorstellen.”* Mit diesem Zitat als Ausgangspunkt fokussiert der Film auf die Sisyphusarbeit innerhalb menschlicher Beziehungen und lässt metaphorisch den Kampf des Menschen gegen die Elemente, die Urgewalten erfahren und betrachten. Das Publikum erhält Einblick in durch und durch menschliches Treiben und Raum für Fragestellungen nach Sinn und Wertvorstellungen. *Albert Camus   downhill - the movie           premiere in Dance on Screen Cinedans Festival Amsterdam  EYE Filmmuseum Amsterdam 17 March 2018 | 10:30 | ZAAL 2 18 March 2018 | 14:00 | ZAAL 2 Kino Riffraff Zurich  27 March 2018 |…
Read More

Chasperli DVD

Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit Tudor und den Kameraprofis Pio Corradi und Simon Weber die Auftragsarbeit realisieren durften. Chasperli lebt weiter :-) In Bälde im Handel.
Read More

CH: Filmszene – Die Kinder von Babel

  Der Film "Die Kinder von Babel" von Lena Mäder wird am 18. Mai um 00:15 im Schweizer Fernsehen ausgestrahlt. SRF: Ein musikalisches Abenteuer mit sechs Kindern mit Migrationshintergrund aus dem Basel-Bernstrasse-Quartier von Luzern. Alle erhalten Instrumentalunterricht im St. Karli-Schulhaus und spielen beim Orchester BaBeL-Strings mit. Die Musik hilft als Brücke über kulturelle Gräben hinweg. Die Autorin mit der Protagonistin bei der Mikrofonprobe
Read More

Die Kinder von Babel in Solothurn

Wir freuen uns, dass der Dokumentarfilm von Lena Mäder am Sonntag den 22. 1. 2017 um 12:15 Uhr im Kino Capitol gezeigt wird. Der Film ist eine Zusammenarbeit mit der Zürcher Hochschule der Künste Zürich und dem Schweizer Fernsehen. Die Autorin hatte sechs Luzerner Kinder mit Migrationshintergrund, die in der klassischen Musik einen Weg aus dem Alltag gefunden haben, begleitet. Lena Mäder hat einen sehr einfühlsamen musikalischen Film gemacht, welcher sicherlich mehr als nur sehenswert ist. link_Filmtage
Read More

KINOSTART Reset Restart (DOK)

Wir freuen uns, dass unser Dokumentarfilm in den Kinos der Deutschschweiz ab 4. Dezember startet. Mischa Steiner wird im Alter von 3 1/2 Jahren aus Südkorea in die Schweiz adoptiert. Aufkeimende Fragen zur Adoption und zu seiner Herkunft interessierten ihn jahrelang nicht. Erst mit 35 wagt er es, sich mit diesem «schwarzen Loch der Kindheit» auseinanderzusetzen und findet in seinen Unterlagen einen Brief, in dem seine Halbschwester ihm die Namen seiner Geburtseltern nennt. Er beschliesst, den offenen Fragen nun konsequent nachzugehen. Von heute auf morgen kündigt er Job und Wohnung in Basel und wandert nach Seoul aus. Eine Reise ins Ungewisse beginnt. Judith Lichtneckert, 1970 in Basel geboren und heute…
Read More

Viaje en Taxi – im Gemeinschaftszentrum Riesbach

27. OKTOBER 2016                                                                                                                                      viaje en Taxi - LINK Cultura Peruana zeigt den Kurzfilm "viaje en taxi" aus dem Jahr 2001     Kurzinfo: Nach 30 Jahren erfährt der Protagonist, der adoptiert ist, wo seine leibliche Mutter in Peru lebt. Eine Begegnung von zwei unterschiedlichen…
Read More

RESET RESTART

Der Kinodokumentarfilm (88 min) von Judith Lichtneckert findet seine Premiere in Solothurn. Das Programm ist jetzt online. Unsere Vorführungen sind geplant für: Freitag, 22 Januar-21:00 h Kino Cava Donnerstag, 28 Januar-17:15 Kino Uferbau http://www.solothurnerfilmtage.ch/            
Read More

downhill im Riff Raff / 27. März 2018

Wir zeigen den Tanzilm downhill von Andrea Boll im Kino Riff Raff. 27. März 2018 18:30 Uhr Zusammen mit der Direktorin des Cinedans Festivals Martine Dekker werden zudem weitere Tanzfilme des Cinedans-Programm 2018 ausgewählt, die an diesem Abend ebenfalls gezeigt werden. Zusätzlich zum Filmprogramm belichten Andrea Boll und Martine Dekker mit den ebenfalls anwesenden Kameraleuten und mitwirkenden KünstlerInnen, in einem kurzen Austauschgespräch mit dem Publikum, einige Aspekte der eigenen Arbeitsweise, der (Un)möglichkeiten rundum das Herstellen eines Tanzfilms und die Bedeutung eines Tanzfilmfestivals für dieses junge Genre. Die Platzzahl im Riffraff 4 ist beschränkt. Um dir sicher einen Platz anbieten zu können, freuen wir uns über eine Reservierung via info@bollwerk-andreaboll.com und…
Read More

DOWNHILL by Andrea Boll

downhill the movie zeigt verschiedene Versionen und Interpretationen einer Beziehung zwischen zwei Menschen. "Wir müssen uns Sisyphus als einen glücklichen Menschen vorstellen.”* Mit diesem Zitat als Ausgangspunkt fokussiert der Film auf die Sisyphusarbeit innerhalb menschlicher Beziehungen und lässt metaphorisch den Kampf des Menschen gegen die Elemente, die Urgewalten erfahren und betrachten. Das Publikum erhält Einblick in durch und durch menschliches Treiben und Raum für Fragestellungen nach Sinn und Wertvorstellungen. *Albert Camus   downhill - the movie           premiere in Dance on Screen Cinedans Festival Amsterdam  EYE Filmmuseum Amsterdam 17 March 2018 | 10:30 | ZAAL 2 18 March 2018 | 14:00 | ZAAL 2 Kino Riffraff Zurich  27 March 2018 |…
Read More

Chasperli DVD

Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit Tudor und den Kameraprofis Pio Corradi und Simon Weber die Auftragsarbeit realisieren durften. Chasperli lebt weiter :-) In Bälde im Handel.
Read More

CH: Filmszene – Die Kinder von Babel

  Der Film "Die Kinder von Babel" von Lena Mäder wird am 18. Mai um 00:15 im Schweizer Fernsehen ausgestrahlt. SRF: Ein musikalisches Abenteuer mit sechs Kindern mit Migrationshintergrund aus dem Basel-Bernstrasse-Quartier von Luzern. Alle erhalten Instrumentalunterricht im St. Karli-Schulhaus und spielen beim Orchester BaBeL-Strings mit. Die Musik hilft als Brücke über kulturelle Gräben hinweg. Die Autorin mit der Protagonistin bei der Mikrofonprobe
Read More

Die Kinder von Babel in Solothurn

Wir freuen uns, dass der Dokumentarfilm von Lena Mäder am Sonntag den 22. 1. 2017 um 12:15 Uhr im Kino Capitol gezeigt wird. Der Film ist eine Zusammenarbeit mit der Zürcher Hochschule der Künste Zürich und dem Schweizer Fernsehen. Die Autorin hatte sechs Luzerner Kinder mit Migrationshintergrund, die in der klassischen Musik einen Weg aus dem Alltag gefunden haben, begleitet. Lena Mäder hat einen sehr einfühlsamen musikalischen Film gemacht, welcher sicherlich mehr als nur sehenswert ist. link_Filmtage
Read More

KINOSTART Reset Restart (DOK)

Wir freuen uns, dass unser Dokumentarfilm in den Kinos der Deutschschweiz ab 4. Dezember startet. Mischa Steiner wird im Alter von 3 1/2 Jahren aus Südkorea in die Schweiz adoptiert. Aufkeimende Fragen zur Adoption und zu seiner Herkunft interessierten ihn jahrelang nicht. Erst mit 35 wagt er es, sich mit diesem «schwarzen Loch der Kindheit» auseinanderzusetzen und findet in seinen Unterlagen einen Brief, in dem seine Halbschwester ihm die Namen seiner Geburtseltern nennt. Er beschliesst, den offenen Fragen nun konsequent nachzugehen. Von heute auf morgen kündigt er Job und Wohnung in Basel und wandert nach Seoul aus. Eine Reise ins Ungewisse beginnt. Judith Lichtneckert, 1970 in Basel geboren und heute…
Read More

Viaje en Taxi – im Gemeinschaftszentrum Riesbach

27. OKTOBER 2016                                                                                                                                      viaje en Taxi - LINK Cultura Peruana zeigt den Kurzfilm "viaje en taxi" aus dem Jahr 2001     Kurzinfo: Nach 30 Jahren erfährt der Protagonist, der adoptiert ist, wo seine leibliche Mutter in Peru lebt. Eine Begegnung von zwei unterschiedlichen…
Read More

RESET RESTART

Der Kinodokumentarfilm (88 min) von Judith Lichtneckert findet seine Premiere in Solothurn. Das Programm ist jetzt online. Unsere Vorführungen sind geplant für: Freitag, 22 Januar-21:00 h Kino Cava Donnerstag, 28 Januar-17:15 Kino Uferbau http://www.solothurnerfilmtage.ch/            
Read More

downhill im Riff Raff / 27. März 2018

Wir zeigen den Tanzilm downhill von Andrea Boll im Kino Riff Raff. 27. März 2018 18:30 Uhr Zusammen mit der Direktorin des Cinedans Festivals Martine Dekker werden zudem weitere Tanzfilme des Cinedans-Programm 2018 ausgewählt, die an diesem Abend ebenfalls gezeigt werden. Zusätzlich zum Filmprogramm belichten Andrea Boll und Martine Dekker mit den ebenfalls anwesenden Kameraleuten und mitwirkenden KünstlerInnen, in einem kurzen Austauschgespräch mit dem Publikum, einige Aspekte der eigenen Arbeitsweise, der (Un)möglichkeiten rundum das Herstellen eines Tanzfilms und die Bedeutung eines Tanzfilmfestivals für dieses junge Genre. Die Platzzahl im Riffraff 4 ist beschränkt. Um dir sicher einen Platz anbieten zu können, freuen wir uns über eine Reservierung via info@bollwerk-andreaboll.com und…
Read More

DOWNHILL by Andrea Boll

downhill the movie zeigt verschiedene Versionen und Interpretationen einer Beziehung zwischen zwei Menschen. "Wir müssen uns Sisyphus als einen glücklichen Menschen vorstellen.”* Mit diesem Zitat als Ausgangspunkt fokussiert der Film auf die Sisyphusarbeit innerhalb menschlicher Beziehungen und lässt metaphorisch den Kampf des Menschen gegen die Elemente, die Urgewalten erfahren und betrachten. Das Publikum erhält Einblick in durch und durch menschliches Treiben und Raum für Fragestellungen nach Sinn und Wertvorstellungen. *Albert Camus   downhill - the movie           premiere in Dance on Screen Cinedans Festival Amsterdam  EYE Filmmuseum Amsterdam 17 March 2018 | 10:30 | ZAAL 2 18 March 2018 | 14:00 | ZAAL 2 Kino Riffraff Zurich  27 March 2018 |…
Read More

Chasperli DVD

Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit Tudor und den Kameraprofis Pio Corradi und Simon Weber die Auftragsarbeit realisieren durften. Chasperli lebt weiter :-) In Bälde im Handel.
Read More

CH: Filmszene – Die Kinder von Babel

  Der Film "Die Kinder von Babel" von Lena Mäder wird am 18. Mai um 00:15 im Schweizer Fernsehen ausgestrahlt. SRF: Ein musikalisches Abenteuer mit sechs Kindern mit Migrationshintergrund aus dem Basel-Bernstrasse-Quartier von Luzern. Alle erhalten Instrumentalunterricht im St. Karli-Schulhaus und spielen beim Orchester BaBeL-Strings mit. Die Musik hilft als Brücke über kulturelle Gräben hinweg. Die Autorin mit der Protagonistin bei der Mikrofonprobe
Read More

Die Kinder von Babel in Solothurn

Wir freuen uns, dass der Dokumentarfilm von Lena Mäder am Sonntag den 22. 1. 2017 um 12:15 Uhr im Kino Capitol gezeigt wird. Der Film ist eine Zusammenarbeit mit der Zürcher Hochschule der Künste Zürich und dem Schweizer Fernsehen. Die Autorin hatte sechs Luzerner Kinder mit Migrationshintergrund, die in der klassischen Musik einen Weg aus dem Alltag gefunden haben, begleitet. Lena Mäder hat einen sehr einfühlsamen musikalischen Film gemacht, welcher sicherlich mehr als nur sehenswert ist. link_Filmtage
Read More

KINOSTART Reset Restart (DOK)

Wir freuen uns, dass unser Dokumentarfilm in den Kinos der Deutschschweiz ab 4. Dezember startet. Mischa Steiner wird im Alter von 3 1/2 Jahren aus Südkorea in die Schweiz adoptiert. Aufkeimende Fragen zur Adoption und zu seiner Herkunft interessierten ihn jahrelang nicht. Erst mit 35 wagt er es, sich mit diesem «schwarzen Loch der Kindheit» auseinanderzusetzen und findet in seinen Unterlagen einen Brief, in dem seine Halbschwester ihm die Namen seiner Geburtseltern nennt. Er beschliesst, den offenen Fragen nun konsequent nachzugehen. Von heute auf morgen kündigt er Job und Wohnung in Basel und wandert nach Seoul aus. Eine Reise ins Ungewisse beginnt. Judith Lichtneckert, 1970 in Basel geboren und heute…
Read More

Viaje en Taxi – im Gemeinschaftszentrum Riesbach

27. OKTOBER 2016                                                                                                                                      viaje en Taxi - LINK Cultura Peruana zeigt den Kurzfilm "viaje en taxi" aus dem Jahr 2001     Kurzinfo: Nach 30 Jahren erfährt der Protagonist, der adoptiert ist, wo seine leibliche Mutter in Peru lebt. Eine Begegnung von zwei unterschiedlichen…
Read More

RESET RESTART

Der Kinodokumentarfilm (88 min) von Judith Lichtneckert findet seine Premiere in Solothurn. Das Programm ist jetzt online. Unsere Vorführungen sind geplant für: Freitag, 22 Januar-21:00 h Kino Cava Donnerstag, 28 Januar-17:15 Kino Uferbau http://www.solothurnerfilmtage.ch/            
Read More

downhill im Riff Raff / 27. März 2018

Wir zeigen den Tanzilm downhill von Andrea Boll im Kino Riff Raff. 27. März 2018 18:30 Uhr Zusammen mit der Direktorin des Cinedans Festivals Martine Dekker werden zudem weitere Tanzfilme des Cinedans-Programm 2018 ausgewählt, die an diesem Abend ebenfalls gezeigt werden. Zusätzlich zum Filmprogramm belichten Andrea Boll und Martine Dekker mit den ebenfalls anwesenden Kameraleuten und mitwirkenden KünstlerInnen, in einem kurzen Austauschgespräch mit dem Publikum, einige Aspekte der eigenen Arbeitsweise, der (Un)möglichkeiten rundum das Herstellen eines Tanzfilms und die Bedeutung eines Tanzfilmfestivals für dieses junge Genre. Die Platzzahl im Riffraff 4 ist beschränkt. Um dir sicher einen Platz anbieten zu können, freuen wir uns über eine Reservierung via info@bollwerk-andreaboll.com und…
Read More

DOWNHILL by Andrea Boll

downhill the movie zeigt verschiedene Versionen und Interpretationen einer Beziehung zwischen zwei Menschen. "Wir müssen uns Sisyphus als einen glücklichen Menschen vorstellen.”* Mit diesem Zitat als Ausgangspunkt fokussiert der Film auf die Sisyphusarbeit innerhalb menschlicher Beziehungen und lässt metaphorisch den Kampf des Menschen gegen die Elemente, die Urgewalten erfahren und betrachten. Das Publikum erhält Einblick in durch und durch menschliches Treiben und Raum für Fragestellungen nach Sinn und Wertvorstellungen. *Albert Camus   downhill - the movie           premiere in Dance on Screen Cinedans Festival Amsterdam  EYE Filmmuseum Amsterdam 17 March 2018 | 10:30 | ZAAL 2 18 March 2018 | 14:00 | ZAAL 2 Kino Riffraff Zurich  27 March 2018 |…
Read More

Chasperli DVD

Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit Tudor und den Kameraprofis Pio Corradi und Simon Weber die Auftragsarbeit realisieren durften. Chasperli lebt weiter :-) In Bälde im Handel.
Read More

CH: Filmszene – Die Kinder von Babel

  Der Film "Die Kinder von Babel" von Lena Mäder wird am 18. Mai um 00:15 im Schweizer Fernsehen ausgestrahlt. SRF: Ein musikalisches Abenteuer mit sechs Kindern mit Migrationshintergrund aus dem Basel-Bernstrasse-Quartier von Luzern. Alle erhalten Instrumentalunterricht im St. Karli-Schulhaus und spielen beim Orchester BaBeL-Strings mit. Die Musik hilft als Brücke über kulturelle Gräben hinweg. Die Autorin mit der Protagonistin bei der Mikrofonprobe
Read More

Die Kinder von Babel in Solothurn

Wir freuen uns, dass der Dokumentarfilm von Lena Mäder am Sonntag den 22. 1. 2017 um 12:15 Uhr im Kino Capitol gezeigt wird. Der Film ist eine Zusammenarbeit mit der Zürcher Hochschule der Künste Zürich und dem Schweizer Fernsehen. Die Autorin hatte sechs Luzerner Kinder mit Migrationshintergrund, die in der klassischen Musik einen Weg aus dem Alltag gefunden haben, begleitet. Lena Mäder hat einen sehr einfühlsamen musikalischen Film gemacht, welcher sicherlich mehr als nur sehenswert ist. link_Filmtage
Read More

KINOSTART Reset Restart (DOK)

Wir freuen uns, dass unser Dokumentarfilm in den Kinos der Deutschschweiz ab 4. Dezember startet. Mischa Steiner wird im Alter von 3 1/2 Jahren aus Südkorea in die Schweiz adoptiert. Aufkeimende Fragen zur Adoption und zu seiner Herkunft interessierten ihn jahrelang nicht. Erst mit 35 wagt er es, sich mit diesem «schwarzen Loch der Kindheit» auseinanderzusetzen und findet in seinen Unterlagen einen Brief, in dem seine Halbschwester ihm die Namen seiner Geburtseltern nennt. Er beschliesst, den offenen Fragen nun konsequent nachzugehen. Von heute auf morgen kündigt er Job und Wohnung in Basel und wandert nach Seoul aus. Eine Reise ins Ungewisse beginnt. Judith Lichtneckert, 1970 in Basel geboren und heute…
Read More

Viaje en Taxi – im Gemeinschaftszentrum Riesbach

27. OKTOBER 2016                                                                                                                                      viaje en Taxi - LINK Cultura Peruana zeigt den Kurzfilm "viaje en taxi" aus dem Jahr 2001     Kurzinfo: Nach 30 Jahren erfährt der Protagonist, der adoptiert ist, wo seine leibliche Mutter in Peru lebt. Eine Begegnung von zwei unterschiedlichen…
Read More

RESET RESTART

Der Kinodokumentarfilm (88 min) von Judith Lichtneckert findet seine Premiere in Solothurn. Das Programm ist jetzt online. Unsere Vorführungen sind geplant für: Freitag, 22 Januar-21:00 h Kino Cava Donnerstag, 28 Januar-17:15 Kino Uferbau http://www.solothurnerfilmtage.ch/            
Read More

downhill im Riff Raff / 27. März 2018

Wir zeigen den Tanzilm downhill von Andrea Boll im Kino Riff Raff. 27. März 2018 18:30 Uhr Zusammen mit der Direktorin des Cinedans Festivals Martine Dekker werden zudem weitere Tanzfilme des Cinedans-Programm 2018 ausgewählt, die an diesem Abend ebenfalls gezeigt werden. Zusätzlich zum Filmprogramm belichten Andrea Boll und Martine Dekker mit den ebenfalls anwesenden Kameraleuten und mitwirkenden KünstlerInnen, in einem kurzen Austauschgespräch mit dem Publikum, einige Aspekte der eigenen Arbeitsweise, der (Un)möglichkeiten rundum das Herstellen eines Tanzfilms und die Bedeutung eines Tanzfilmfestivals für dieses junge Genre. Die Platzzahl im Riffraff 4 ist beschränkt. Um dir sicher einen Platz anbieten zu können, freuen wir uns über eine Reservierung via info@bollwerk-andreaboll.com und…
Read More

DOWNHILL by Andrea Boll

downhill the movie zeigt verschiedene Versionen und Interpretationen einer Beziehung zwischen zwei Menschen. "Wir müssen uns Sisyphus als einen glücklichen Menschen vorstellen.”* Mit diesem Zitat als Ausgangspunkt fokussiert der Film auf die Sisyphusarbeit innerhalb menschlicher Beziehungen und lässt metaphorisch den Kampf des Menschen gegen die Elemente, die Urgewalten erfahren und betrachten. Das Publikum erhält Einblick in durch und durch menschliches Treiben und Raum für Fragestellungen nach Sinn und Wertvorstellungen. *Albert Camus   downhill - the movie           premiere in Dance on Screen Cinedans Festival Amsterdam  EYE Filmmuseum Amsterdam 17 March 2018 | 10:30 | ZAAL 2 18 March 2018 | 14:00 | ZAAL 2 Kino Riffraff Zurich  27 March 2018 |…
Read More

Chasperli DVD

Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit Tudor und den Kameraprofis Pio Corradi und Simon Weber die Auftragsarbeit realisieren durften. Chasperli lebt weiter :-) In Bälde im Handel.
Read More

CH: Filmszene – Die Kinder von Babel

  Der Film "Die Kinder von Babel" von Lena Mäder wird am 18. Mai um 00:15 im Schweizer Fernsehen ausgestrahlt. SRF: Ein musikalisches Abenteuer mit sechs Kindern mit Migrationshintergrund aus dem Basel-Bernstrasse-Quartier von Luzern. Alle erhalten Instrumentalunterricht im St. Karli-Schulhaus und spielen beim Orchester BaBeL-Strings mit. Die Musik hilft als Brücke über kulturelle Gräben hinweg. Die Autorin mit der Protagonistin bei der Mikrofonprobe
Read More

Die Kinder von Babel in Solothurn

Wir freuen uns, dass der Dokumentarfilm von Lena Mäder am Sonntag den 22. 1. 2017 um 12:15 Uhr im Kino Capitol gezeigt wird. Der Film ist eine Zusammenarbeit mit der Zürcher Hochschule der Künste Zürich und dem Schweizer Fernsehen. Die Autorin hatte sechs Luzerner Kinder mit Migrationshintergrund, die in der klassischen Musik einen Weg aus dem Alltag gefunden haben, begleitet. Lena Mäder hat einen sehr einfühlsamen musikalischen Film gemacht, welcher sicherlich mehr als nur sehenswert ist. link_Filmtage
Read More

KINOSTART Reset Restart (DOK)

Wir freuen uns, dass unser Dokumentarfilm in den Kinos der Deutschschweiz ab 4. Dezember startet. Mischa Steiner wird im Alter von 3 1/2 Jahren aus Südkorea in die Schweiz adoptiert. Aufkeimende Fragen zur Adoption und zu seiner Herkunft interessierten ihn jahrelang nicht. Erst mit 35 wagt er es, sich mit diesem «schwarzen Loch der Kindheit» auseinanderzusetzen und findet in seinen Unterlagen einen Brief, in dem seine Halbschwester ihm die Namen seiner Geburtseltern nennt. Er beschliesst, den offenen Fragen nun konsequent nachzugehen. Von heute auf morgen kündigt er Job und Wohnung in Basel und wandert nach Seoul aus. Eine Reise ins Ungewisse beginnt. Judith Lichtneckert, 1970 in Basel geboren und heute…
Read More

Viaje en Taxi – im Gemeinschaftszentrum Riesbach

27. OKTOBER 2016                                                                                                                                      viaje en Taxi - LINK Cultura Peruana zeigt den Kurzfilm "viaje en taxi" aus dem Jahr 2001     Kurzinfo: Nach 30 Jahren erfährt der Protagonist, der adoptiert ist, wo seine leibliche Mutter in Peru lebt. Eine Begegnung von zwei unterschiedlichen…
Read More

RESET RESTART

Der Kinodokumentarfilm (88 min) von Judith Lichtneckert findet seine Premiere in Solothurn. Das Programm ist jetzt online. Unsere Vorführungen sind geplant für: Freitag, 22 Januar-21:00 h Kino Cava Donnerstag, 28 Januar-17:15 Kino Uferbau http://www.solothurnerfilmtage.ch/            
Read More